Falkenstein ist nicht nur eines der herausragendsten Stücke der norddeutschen Golfarchitektur, sondern auch eines der herausragendsten Golfarchitekturen Europas. Es wurde mehrfach zum besten Golfplatz Deutschlands gewählt und belegt Platz 17 in den Top 20 der kontinentalen Golfmonate Europas. Der Platz liegt westlich der Hamburger Innenstadt, und obwohl er nicht weit entfernt ist, ist er ein ziemlich welliger Heidelandplatz, der von Pinien umgeben ist und ein „sehr britisches“ Flair hat. Falkenstein war zuvor Gastgeber der German Open, die 1981 von einem gewissen Bernhard Länger gewonnen wurden, und es ist eine erstaunliche Erfahrung und Freude, für jeden Golfer zu spielen